Wählen Sie Ihren Thermotransferdrucker

Eine der Voraussetzungen für den erfolgreichen Druck Ihrer eigenen Etiketten ist ein guter Drucker. Sie können Ihre eigenen langlebigen Strichcode-Aufkleber herstellen, wenn Sie den richtigen Etikettendrucker mit dem richtigen Farbband und dem gewünschten Etikettenmaterial kombinieren. Abhängig von der Anzahl der Etiketten, die Sie drucken möchten, dem Know-how und der Regelmäßigkeit, mit der Sie drucken möchten, haben Sie bei ONE2ID die Wahl aus den folgenden Thermotransferdruckern:

TSC-Drucker

Das taiwanesische Unternehmen TSC liefert eine breite Palette von Etikettendruckern zu wettbewerbsfähigen Preisen. Die kompakten Drucker benötigen wenig Platz und sind sehr benutzerfreundlich. Perfekt zum Drucken von Strichcode-Etiketten und Typenschildern, wo und wann immer Sie wollen. Wenn Sie nur gelegentlich eine paar Etiketten drucken müssen, ist das Tischmodell TTP-345 von TSC eine geeignete Option für Sie. Dieser Drucker eignet sich für geringe Druckvolumen und eine niedrige Druckfrequenz.

Drucker-Spezifikationen

  • Benutzerfreundliches Design,
  • Plug & Play-System,
  • verfügbar in 200 und 300 dpi,
  • druckt bis zu 127 mm pro Sekunde,
  • mit Schwarzmarkensensor,
  • maximale Etikettenbreite: 106 mm,
  • Geeignet für verschiedene Strichcodes, einschließlich 2D (DataMatrix und QR), Code 39, Code 128 und EAN-13,
  • Zur Verwendung mit NiceLabel-Etikettensoftware.
ONE2ID etiketten label printer thermal transfer

Rollenetiketten einlegen

Sehen Sie sich das Anleitungsvideo an, um zu sehen, wie Sie einfach und schnell eine Etikettenrolle in den TSC-Thermotransferdrucker einlegen können.

Wir haben eine große Anzahl von Materialien auf Lager, wie Polyester, Papier, Polypropylen und Vinyl, die Sie als Blanko-Etiketten auf Rollen in verschiedenen Größen bestellen können.

Farbband einlegen

Um mit einem Thermotransferdrucker zu drucken, benötigen Sie ein Farbband. Wir können Ihnen verschiedene Farbbänder empfehlen, je nachdem, welches Etikettenmaterial Sie verwenden möchten. Im Anleitungsvideo sehen Sie, wie Sie selber ein Farbband in den TSC-Thermotransferdrucker einlegen.

Informieren Sie sich über unsere Arten Farbbänder, um festzustellen, welches Farbband für Ihre Anwendung geeignet ist.

CAB-Drucker

CAB ist ein deutsches Familienunternehmen, das sich seit mehr als 40 Jahren auf die Herstellung von Drucksystemen zur Produktkennzeichnung spezialisiert ist. Die robusten Etikettendrucker von CAB sind einfach zu bedienen und von hochwertiger Qualität. Die Industriemodelle Squix 4 und Squix 4M – die Nachfolger von CAB A4 und A4 M – eignen sich für hohe Druckvolumen und eine hohe Druckfrequenz. Dank der zusätzlichen Einstellmöglichkeiten dieser Drucker ist es möglich, schnell zwischen verschiedenen Materialien und Etikettentypen zu wechseln.

Drucker-Spezifikationen

  • Benutzerfreundliches Design,
  • Plug & Play-System,
  • Verfügbar in 200, 300 und 600 dpi,
  • druckt bis zu 300 mm pro Sekunde,
  • mit Sensor für Markierungen und Kerben im Etikettenmaterial,
  • maximale Etikettenbreite: 105,7 mm,
  • Geeignet für verschiedene Strichcodes, einschließlich 2D (DataMatrix und QR), Code 39, Code 128 und EAN-13,
  • Zur Verwendung mit NiceLabel-Etikettensoftware.
ONE2ID thermal transfer printers voor blanco labels

Rollenetiketten einlegen

Sehen Sie sich das Anleitungsvideo an, um zu sehen, wie Sie einfach und schnell eine Etikettenrolle in den CAB-Thermotransferdrucker einlegen können.

Wir haben eine große Anzahl von Materialien auf Lager, wie Polyester, Papier, Polypropylen und Vinyl, die Sie als Blanko-Etiketten auf Rollen in verschiedenen Größen bestellen können.

Farbband einlegen

Sehen Sie sich das Anweisungsvideo an, um zu sehen, wie Sie selber ein Druckerfarbband in den CAB Squix 4M Thermotransferdrucker einlegen können.

Wir haben mehrere Druckerfarbbänder auf Lager, die Sie zusammen mit Ihrem Drucker bestellen können.

Typ des Druckerfarbbands

Wenn Sie einen Thermotransferdrucker verwenden, benötigen Sie Druckbänder, die für das zu verwendende Etikettenmaterial geeignet sind. Die Kombination des Materials mit dem Farbband bestimmt die Qualität des Drucks und damit die Haltbarkeit der auf dem Etikett gedruckten Informationen. Die Farbbänder sind in Wachs, Wachs-Harz und (hochwertigem) Harz sowie in verschiedenen Farben erhältlich. Die Etikettenberater von ONE2ID erzählen Ihnen gerne mehr über Drucker, Farbbänder und unbedruckten Etiketten auf Rollen.

Kontaktieren Sie uns

Weitere Produkte

Farbbänder

ONE2ID thermal transfer linten

Software

ONE2ID Nicelabel label software